Unverbindliche Erstberatung gewünscht?

Einführung der Gefährdungsbeurteilung „psychische Belastungen“ im Unternehmen

2 Tages –Basis-Seminar, vor Ort & parallele Online-Übertragung
auch als Inhouse-Seminar

Frühbucher-Tarif

798,–*

bis 6 Monate vor Seminarbeginn

Normal-Tarif

998,–*

ab 6 Monate vor Seminarbeginn

Kurzfrist-Tarif

1198,–*

ab 2 Wochen vor Seminarbeginn

∗Preise in € (zzgl. 19% MwSt.)

unverbindliches Angebot anfordern

    Seminaranmeldung

    Gefährdungsbeurteilung „psychischer Belastungen“ im Unternehmen

    Veranstaltungstermin*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Firma/Behörde*

    Abteilung

    Telefon*

    Fax

    Rechnungsanschrift*

    weitere Angaben

    Seminarteilnehmer*
    (Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum)

    Fragen/Bemerkungen

    *Bitte füllen Sie diese Pflichtfelder aus.

    
    Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

    Seminaranmeldung

      Seminaranmeldung

      Gefährdungsbeurteilung „psychischer Belastungen“ im Unternehmen

      Veranstaltungstermin*

      Ihre E-Mail-Adresse*

      Firma/Behörde*

      Abteilung

      Telefon*

      Fax

      Rechnungsanschrift*

      weitere Angaben

      Seminarteilnehmer*
      (Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum)

      Fragen/Bemerkungen

      *Bitte füllen Sie diese Pflichtfelder aus.

      
      Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

      TAG I

      1) Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nun Pflicht des Arbeitgebers – Die Rechtsgrundlagen

      • Arbeitsschutzgesetz § 4 & § 5
      • Arbeitsschutzgesetz § 5, Abs. 3 Nr. 6 ArbschG
      • Norm DIN EN ISO 10075BGI 650 „Bildschirm- und Büroarbeitsplätze“:
      • Bildschirmarbeitsverordnung § 3
      • GDA Leitlinie: „Beratung und Überwachung bei psychischer Belastung am Arbeitsplatz“
      • Das Präventionsgesetz – Aktueller Stand

      2) Integration der psychischen Belastungen in die allgemeine Gefährdungsbeurteilung


      3) Mögliche Verfahren zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung (GBpsych)

      • Orientierendes Verfahren
      • Screening-Verfahren
      • Experten-Verfahren
      TAG II

      4) Instrumente zur Durchführung der Gefährdungsanalyse

      • Bestandsaufnahme & Status Quo
      • Arbeitsplatzbegehungen
      • Leitfadengestützte Beobachtungsinterviews
      • Leitfadengestützte Experteninterviews
      • Strukturierte Gruppen-Interviews/ Gesundheitszirkel
      • Mitarbeiterbefragungen zur psychischen Belastung
      • Checklisten: Gefährdungsbeurteilung “psychische Belastungen”
      • Dokumentation & Abschlussbericht zur Gefährdungsbeurteilung

      5) Kommunikation der Ergebnisse


      6) Umsetzung von möglichen Maßnahmen zur Verringerung psychischer Belastungen

      SEMINAR-QUALITÄT

      Das schätzen unsere Teilnehmer besonders an unseren Veranstaltungen:

      • Unsere Schulungen sind aus der Praxis für die Praxis.

      • Unsere Veranstaltungen werden ausschließlich von praxiserfahrenen Experten durchgeführt.

      • Kleine Seminar- bzw. Workshop-Gruppen von max. 8 – max. 12 Teilnehmer.

      ART DER SCHULUNG

      Offenes Seminar, 2 Tage oder Inhouse-Workshop

      ZIELGRUPPE

      Fachkraft für Arbeitssicherheit/ Arbeits- und Gesundheitsschutz/ FASI, Personalreferenten, Personalleiter, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Personalräte, Gesundheitsmanager, Betriebsärzte, Werksärzte, Arbeitspsychologen, freie Berater für betriebliches Gesundheitsmanagement

      ZIELE

      • Ursachen zur Gefährdung der Psyche kennenlernen
      • Vorgehensweisen und Struktur zur Umsetzung/ Einführung der Gefährdungsbeurteilung erfahren
      • Konkretes Handwerkszeug und Wissen zur Durchführung der Gefährungsanalyse anwenden können
      • die Gefährdungsbeurteilung umsetzen

      METHODEN

      • Experten-Input zur Struktur und zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung „Psychische Belastungen“
      • Simulation eines Fallbeispiels als Gruppenarbeit zur Einführung der Gefährdungsanalyse
      • Erfahrungsaustausch im Plenum

      IHR NUTZEN

      • Sie erfahren die Grundlagen zur praktischen Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen (GBpsych) in Ihrem Unternehmen
      • Sie erfahren erfolgreiche Umsetzungskonzepte aus anderen Unternehmen.
      • Sie erhalten professionelle Beratung von Experten aus der Praxis.
      • Sie konzipieren eine Gefährdungsbeurteilung an einem konkreten Fallbeispiel.
      • Sie können Ihre betriebsspezifischen Fragen einbringen & erhalten Antworten von BGM-Experten

      ENTHALTEN SIND

      • 1x Teilnahme-Zertifikat
      • 2x Mittagessen
      • Teilnehmerskript via UBGM-Lernplattform
      • Muster-Vorlage: Fragebogens zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
      • Muster-Vorlage: Beobachtungsprotokoll
      • Seminar-Snacks & Getränke

      TERMINE & VERANSTALTUNGSORT

      18.02. – 19.02.2020 Mainz – nicht mehr verfügbar
      26.11. – 27.11.2020 Berlin – nicht mehr verfügbar

      Alle Termine für unseren offenen Seminare finden Sie im Seminarkalender.

      blank

      Bei Buchungen der Seminare „Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz“ + „Gefährdungsbeurteilung
      psych. Belastungen“erhalten Sie einen Rabatt von 10 % auf den Netto-Preis.
      Nächste Seminare zu diesem Thema
      Bevorstehende Veranstaltungen
      1. Betriebliches Gesundheits­management II – Berlin

        16 Dezember @ 9:00 - 18 Dezember @ 17:00

      Das könnte Sie auch interessieren:


       

      Noch nicht fündig geworden? Geben Sie hier ihr Thema oder Suchbegriff ein …

      4.44/5 (9)

      Diesen Artikel bewerten