Frauenpower I – Seminar für Mitarbeiterinnnen im Unternehmen

Führungskräfte- oder Mitarbeiterinnen-Training, 2x 2 Tage oder 4 Tage
Inhouse-Training

unverbindliches Angebot anfordern

Seminaranmeldung

Frauenpower – Seminar für Frauen in Führungspositionen

Veranstaltungstermin*

Ihre E-Mail-Adresse*

Firma/Behörde*

Abteilung

Telefon*

Fax

Rechnungsanschrift*

weitere Angaben

Seminarteilnehmer*
(Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum)

Fragen/Bemerkungen

*Bitte füllen Sie diese Pflichtfelder aus.


Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.


Modul 1

Tag 1

1. Unsicherheiten haben eine lange Geschichte

  • Die weibliche Sozialisation
  • Typisch männlich – typisch weiblich 
  • Erfolgsfaktoren in der heutigen Arbeitswelt
  • Persönliche Erwartungen an das Seminar

zusätzlicher Fokus auf Wunsch: 

  • Führungsverantwortung übernehmen – “Will ich oder will ich nicht?”
  • Mein Weg zur Entscheidungsfindung hin zur Führungskraft

2. Die 10 Gebote für erfolgreiche Frauen, Teil 1

  • Gebote 1-3 der zentralen Kompetenzen für mehr Berufserfolg für Frauen
  • Praxisübungen zur Umsetzung dieser  Kompetenzen für mehr Berufserfolg
  • Tipps & Tricks zum Transfer des Gelernten in die Praxis

3. Selbstwahrnehmung und Selbsterkenntnis

  • Aufspüren und bearbeiten von erlernten Denk- und Verhaltensmustern 
  • Modell der Handlungssteuerung als Grundlage zum Selbstmanagement
  • Abgleich Selbstbild – Fremdbild

4. Die 10 Gebote für erfolgreiche Frauen, Teil 2

  • Gebote 4-6 der zentralen Kompetenzen für mehr Berufserfolg für Frauen
  • Praxisübungen zur Umsetzung dieser  Kompetenzen für mehr Berufserfolg
  • Tipps & Tricks zum Transfer des Gelernten in die Praxis

 

Tag 2

5. Das Check-up – Die 14 Selbststeuerungskompetenzen

  • Ergebnisbesprechung des Fragebogens
  • Meine Gaben
  • Meine Aufgaben

6. Die Kraft aus dem Selbst

  • Selbstbewusst und selbstsicher Auftreten
  • Intrinsische Motivation freisetzen 
  • Lernen durch persönliche Entfaltung

7. Aktivierung mentaler Ressourcen

  • Aufbau des individuellen Ressourcenpools
  • Aktivierung des persönlichen Energiesystems
  • Aufbau des Kompetenznetzwerks

8. Die 10 Gebote erfolgreicher Frauen, Teil 3

  • Gebote 6-10 der zentralen Kompetenzen für mehr Berufserfolg für Frauen
  • Praxisübungen zur Umsetzung dieser  Kompetenzen für mehr Berufserfolg
  • Tipps & Tricks zum Transfer des Gelernten in die Praxis
  • Abschluss: Erstellung eines Aktivitätenplans mit Vorhaben zur Umsetzung in der Praxis

 

zusätzlicher Fokus auf Wunsch: 

  • Zwischenfazit: Führungsverantwortung? – Könnte ich mir das vorstellen – ja/nein?

Modul 2

Tag 1 – Vormittag

1. Einstieg & Erfahrungsaustausch

  • Bearbeitung der Praxiserfahrungen
  • Persönliche Wirkmittel zielorientiert einsetzen in der Gesprächsführung
  • Verbale und Nonverbale Kommunikation
  • Selbstreflexion zum Umgang mit kritischen Situationen & Feedback
  • Supervision der Praxiserfahrungen

Tag 1 – Nachmittag

2. Stark in der Gesprächsführung

  • Beziehungsorientiert kommunizieren
  • Begegnung im Dialog
  • Selbstbehauptung in der Kommunikation
  • Reflexion des eigenen bevorzugten Verhaltens in Konfliktsituationen
  • Abschlussrunde & Feedback

 

Tag 2 – Vormittag

3. Auftreten und Ausstrahlung

  • Steigerung von Selbstausdrucks & der Überzeugungskraft im Auftritt 
  • Glaubwürdig sein und Überzeugungskraft haben durch den Einsatz der Körpersprache
  • Effektives Stressmanagement in kritischen Situationen handlungsfähig bleiben

 


Tag 2 – Vormittag

4. Erfolgsförderer & Energiezer

  • Heiterer Abschluss & kollegiales Entwicklungsfeedback in der Runde

 

Frauenpower – Seminar für Frauen in Führungspositionen

ART DER SCHULUNG

Training für weibliche Mitarbeiter, 2 Tage

ZIELGRUPPE

weibliche Mitarbeiter aller Ebenen

ZIELE

• Verbesserung der Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit in schwierigen Situationen
• Stabilisierung des Selbstwertgefühls und die Stärkung der Selbstkompetenzen der Trainingsteilnehmerinnen
• Verbesserung des Kommunikations- und Konfliktverhaltens in schwierigen/kritischen Mitarbeitergesprächen
• Aktivierung der vorhandenen körpereigenen Ressourcen
• Stärkung von Selbstvertrauen, Selbstrespekt, Selbstverantwortung, Willensstärke, Körperbewusstsein und vor allem innerer Power
• Ausbau von Entscheidungs-, Abgrenzungs-, Durchsetzungs- und Entspannungskompetenz

METHODEN

• Erwartungs- und Zielklärung
• Vorstellung ausgewählter Untersuchungsergebnisse
• Trainerinput
• Diskussion im Plenum
• Praxisübungen in der Kleingruppe
• Handlungssteuerungsmodell
(Prof. Julius Kuhl,Osnabrück)
• SSIK-Fragebogen
• Selbststeuerungsinventar
• Elemente aus dem ZRM (Züricher Ressourcen-Modell, Maja Storch)
• Selbstverpflichtung der Teilnehmer
• Methoden aus der systemischen Schule
• Elemente des NLP
• Bearbeitung von Praxisfälle
• Gesprächsführung nach Rogers versus Powertalk
• Großgruppenmethoden
• ReflectingTeam
• Kollegiale Beratung
• Umsetzung von Szenarien in Rollenspielen
• Einsatz der Videokamera
• persönliches Feedback
• Kreatives Setting

ENTHALTEN SIND

• 1x Teilnahme-Zertifikat,
• Teilnehmerskript via UBGM-Lernplattform

5/5 (3)

Diesen Artikel bewerten