Kopf frei auf der Arbeit – Das betriebliche Elterntraining

0,5 tägiger Workshop oder 1 tägiges Training oder 2 tägiges Training
Inhaltliche Auszüge sind auch als 60-90 minütige Workshops oder interaktive Vorträge möglich

1-Tages-Training – Basistraining

Inhalte: Die Teilnehmer erfahren…

  • Wie sich familiäre Herausforderungen auf die Arbeitsleistung auswirken.
  • Wie Teilnehmer kreativ familiären Herausforderungen begegnen und diese gesund meistern.
  • Wie eine gesunde Vereinbarkeit von Beruf, Familie und den eigenen Bedürfnissen gelingen kann: Fünf-Stufen-System.
  • Wie Kommunikation mit Kindern gelingt.
  • Einfaches Konfliktmanagement in der Familie.
  • Zugang zur pädagogischen Facebookgruppe für Fragen rund um das Thema Kindererziehung.
  • Literatur- und Weiterbildungsempfehlungen.

 


Methoden:

Wir nutzen alle Kanäle um zu bilden, unsere Schwerpunkte liegen auf Aktivitäten und Selbsterkenntnis. Wir regen durch unsere Seminare kognitives, emotionales und physisches lernen an. Mit Hilfe der SAVI-Herangehensweise aktivieren wir unsere Teilnehmer:

S – Somatisch: Teilnehmer tun etwas und bewegen sich.

A – Auditiv: Teilnehmer hören und sprechen.

V –Visuell: Teilnehmer beobachten und haben innere Bilder.

I – Intellektuell: Teilnehmer lösen Probleme selbst.

 

Eingesetzte Methoden:

  • Überraschungsanfang
  • Hier stehe ich
  • Wäscheleine
  • Das Adler-Prinzip
  • Metaphern
  • Schneeflocke
  • Weg des Lebens
  • Erste-Hilfe-Koffer
  • Post für mich

 

Kommunikationstechniken in der Familie:

  • Familienkonferenz
  • Des Grafen Bohnen
  • Körpersprachlich/Non-verbal Sprechen und Verstehen
  • Aktives Zuhören

2-Tages-Training

Inhalte: Die Teilnehmer erfahren…

  • Wie sich familiäre Herausforderungen auf die Arbeitsleistung auswirken.
  • Wie Teilnehmer kreativ familiären Herausforderungen begegnen und diese gesund meistern.
  • Wie eine gesunde Vereinbarkeit von Beruf, Familie und den eigenen Bedürfnissen gelingen kann: Fünf-Stufen-System.
  • Vier Werte die Kinder ein Leben lang tragen – an praktischen Beispielen aus dem Leben der Trainer.
  • Realitäts-Kreislauf: Zusammenhänge zwischen Glaubenssätzen und Erziehung erkennen und nutzen.
  • Austausch und Reflektion der eigenen Arbeitssituation.
  • Wie Kommunikation mit Kindern gelingt.
  • Einfaches Konfliktmanagement in der Familie.
  • Die Zeit zwischen den Präsenzseminaren wird genutzt, um Gelerntes auszuprobieren und eigene Lösungswege zu finden.
  • Der Erfahrungsaustausch am 2. Tag zeigt, was praktisch geholfen hat und warum.
  • Literatur- und Weiterbildungsempfehlungen.
  • Zugang zur pädagogischen Facebookgruppe zu Fragen rund um das Thema Kindererziehung.

 


Methoden:

Wir nutzen alle Kanäle um zu bilden, unsere Schwerpunkte liegen auf Aktivitäten und Selbsterkenntnis. Wir regen durch unsere Seminare kognitives, emotionales und physisches lernen an. Mit Hilfe der SAVI-Herangehensweise aktivieren wir unsere Teilnehmer:

S – Somatisch: Teilnehmer tun etwas und bewegen sich.

A – Auditiv: Teilnehmer hören und sprechen.

V –Visuell: Teilnehmer beobachten und haben innere Bilder.

I – Intellektuell: Teilnehmer lösen Probleme selbst.

 

Eingesetzte Methoden:

  • Begrüßungsvideo – vorab per Email an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Google Doc Wunschliste – vorab per Email an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Überraschungsanfang
  • Schneeballschlacht
  • Hier stehe ich
  • Wäscheleine
  • Das Adler-Prinzip
  • Metaphern
  • Murmeln
  • Schneeflocke
  • Weg des Lebens
  • Erste-Hilfe-Koffer I&II
  • Post für mich
  • Beobachtungsaufgaben – für zu Hause + Auswertung.

 

Kommunikationstechniken in der Familie:

  • Familienkonferenz + persönliches Werkzeug für zu Hause
  • Realitätskreislauf
  • Des Grafen Bohnen
  • Körpersprachlich/Non-verbal Sprechen und Verstehen
  • Aktives Zuhören
  • Ich-Botschaften
  • 3-Schritt-Fokus-Wandlung

ART DER SCHULUNG

a) Workshop, 4stündig (1 Trainer/in)
b) Training, 1-2tägig (2 Trainer)
c) Gruppen-Coaching, 2-3x 4stündig (1 Trainer/in)

ZIELGRUPPE

Mitarbeiter mit Kindern im Alter von 1-18 Jahre

ZIELE

• Entwickeln von Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
• Stärkung der Kommunikationskompetenz von Eltern.
• Verbesserung des eigenen Gesundheitsmanagements in der Familie und am Arbeitsplatz.
• Gemeinsam neue Perspektiven entwickeln für den Umgang mit Sorgen, Stress und Krankheit in der Familie.
• pädagogische Bildung zu Fragen rund um das Thema Kindererziehung & Aufgaben der elterlichen Sorge.
• Steigerung der persönlichen Zufriedenheit und inneren Gelassenheit.

METHODEN

• Chaos
• Glückskekse
• Hier Stehe ich
• Stärke- und Werteprofile
• Das Adler-Prinzip
• Ich-Botschaften vs. Du-Botschaften

• Metaphern
• Des Grafen Bohnen
• Zwei Wölfe
• Der Wettlauf der Frösche
• Der Mann und sein Esel
• Adlerflügel

• Imaginationstechniken in der Familie
• Weg des Lebens
• Innere Uhr
• Familienkonferenz
• Methode 3

IHR NUTZEN

• Sie schaffen als Arbeitgeber Unterstützungsangebote für Ihre Beschäftigten mit Betreuungsaufgaben.
• Sie erleichtern dadurch Ihren Mitarbeiter/innen die Vereinbarkeit von Beruf & Familie.
• Ihre Mitarbeiter/innen bilden sich pädagogisch weiter und
• Sie entwickeln neue Lösungsmöglichkeiten für familiäre Herausforderungen, die Ihnen auch im beruflichen Alltag von Nutzen sind.
• Sie ermöglichen einen Austausch Ihrer Mitarbeiter/innen zu Sorgen und Nöten in der Kindererziehung.
• Sie erleichtern Ihren Mitarbeiter/innen selbst eine gesunde Work-Family-Balance zu halten.
• Sie unterstützen Ihre Mitarbeiter/innen dabei als Arbeitnehmer konstante Leistungen zu erbringen.

DAS BESONDERE AN UNSEREM ELTERNTRAINING

Das betriebliche Elterntraining findet mit zwei Trainern, dem Ehepaar „Herzberg“ statt. Sie sind Partner im Berufs- & Privatleben.

Die sich ergänzenden Qualifikationen, Berufs- und Lebenserfahrungen des Trainer-Paares und die unterschiedlichen Denkweisen gerade auch als Mann und Frau, sowie als Soziologe und Pädagogin machen das Betriebliche Elterntraining ganzheitlich, spannend, wertvoll, locker und lustig.

TERMINE & PREISE

Gerne erstellen wir Ihnen zur dieser Veranstaltung ein unverbindliches Angebot und Grobkonzept als betriebsspezifisches Inhouse-Seminar und stimmen mit Ihnen gemeinsam einen passenden Termin ab.

Bitte setzen Sie sich hierzu mit uns telefonisch unter kostenfreier Nummer 0800-0242400 unserer Email-Adresse info@gesundheitsmanagement24.de oder über unser Kontaktformular in Verbindung.

Wir freuen uns auf Sie!

4.83/5 (24)

Diesen Artikel bewerten