Ergonomie-Coach “Verwaltung” – Gesunde Ergonomie am Arbeitsplatz

2-tägige Multiplikatorenschulung
Inhouse-Schulung

unverbindliches Angebot anfordern

Seminaranmeldung

Ergonomie-Coach Verwaltung

Veranstaltungstermin*

Ihre E-Mail-Adresse*

Firma/Behörde*

Abteilung

Telefon*

Fax

Rechnungsanschrift*

weitere Angaben

Seminarteilnehmer*
(Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum)

Fragen/Bemerkungen

*Bitte füllen Sie diese Pflichtfelder aus.


Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

TAG 1

1. Einstieg in das Thema Ergonomie

  • Was bedeutet „Ergonomie“?
  • Was heißt eigentlich „ergonomisch“?
  • Themen und Teilbereiche der Ergonomie

2. Anatomie und Physiologie: Grundlagen

  • Warum die Wirbelsäule „krumm“ ist und was unsere Bandscheiben brauchen
  • Alles, was Sie über Muskeln, Knochen und Gelenke wissen müssen
  • Basiskenntnisse: Gesundes Sitzen & Sehen
  • Warum Bewegung so wichtig für unseren Körper ist

Aktive Übungen:

  • Übungen zur Stärkung schwacher Muskeln
  • Übungen zur Dehnung verkürzter Muskeln
  • Wie langes Stehen und Sitzen auf unseren Körper wirken
  • Was unser Körper braucht, um gesund zu bleiben
  • Eine gesunde Körperhaltung
  • Ausgleichsübungen

3. Anatomie und Physiologie: Fortsetzung

  • Aufbau und Funktionsweise unserer Augen
  • Übungen, die unsere Augen lieben

4. Vorbereitung auf das Praxistraining:

  • TOP-Modell: Fast so sexy wie es klingt
  • Verhaltens- vs. Verhältnisprävention
  • Die ideale Einrichtung eines Büro-Arbeitsplatzes: Richtlinien und Empfehlungen
  • Empfehlung von Checklisten
  • VBG-Software zur Einrichtung eines Büro-Arbeitsplatzes

5. Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

  • Bewertungsmethoden in der Verwaltung
  • Ergonomisch sinnvoller Aufbau von Arbeitsplatz und Arbeitsmitteln
  • Mobiles Arbeiten – Arbeiten unterwegs im Auto, Zug oder Flieger

6. Praxistraining & Lehrprobe

  • Schritt für Schritt: Durchführung einer individuellen Ergonomieberatung
  • Einstellung von Stuhl und Schreibtisch,
  • Optimale Einrichtung des Arbeitsplatzes
  • Individuelle Empfehlungen
  • Die wichtigsten ergonomische Arbeitsmittel: Was gibt es und was ist für wen sinnvoll?
TAG 2

7. Was sollten „Schreibtischtäter“ noch beachten?

  • Gesunde Ernährung
  • Bewegung: Ist es jemals genug?
  • Arbeitsumgebung: Licht, Lärm, Luft

8. Rechtliche Grundlagen der Ergonomie

  • Wo steht was?
  • Die wichtigsten Nachschlagewerke
  • Was ist rechtlich verbindlich, was sind Empfehlungen?

9. Der Kollege als Coach – Vertiefung der Beratungskompetenz & Entertainment

  • Ergonomie & Entertainment – Ergonomie unterhaltsam vermitteln
  • Effektives Marketing für Ergonomie-Maßnahmen im Unternehmen
  • Tipps bei typischen Beschwerden, z.B.: Rückenverspannungen, Hohlkreuz, Rundrücken, Schmerzen beim Bedienen der PC-Mouse & Co.
  • Fallbeispiele: Sie können jetzt schon individuell beraten!

10. Stressbewältigung

  • Was ist Stress?
  • Wann kann Stress ungesund werden?
  • Wie wir uns selbst wunderbar unter Druck setzen können. Oder eben nicht.
  • Optimales Zeitmanagement

Übungen

  • Entspannungsübungen für zwischendurch
  • Die 2-Minuten-Übung: Machen Sie Ihren Geist frei und fördern Sie Ihre Konzentration

11. Praxistransfer: Die Rolle des Ergonomie-Coaches

  • Was ist Ihre Aufgabe?
  • Wie wollen Sie sich nach außen präsentieren?
  • Was wollen Sie anbieten?
  • Marketing: Ihr Angebot bekannt machen!

12. Lehrprobe & Prüfungsvorbereitung (optional)

Falls eine Zertifizierung angestrebt wird, werden die Teile „Stressbewältigung“ und „Praxistransfer“ stark gekürzt und die TN bereiten sich intensiv auf die Prüfung vor.


Kombi-Paket:

Um den Effekt des Praxis-Transfers und der Nachhaltigkeit dieser Veranstaltung noch weiter zu steigern kombinieren Sie mit:

Ergonomie-Coach „Produktion“ – Gesunde Ergonomie am Arbeitsplatz

ART DER FORTBILDUNG

offenes Seminar: 2 Tage
Inhouse-Seminar: 1-2 Tage oder 2x 1 Tag

ZIELGRUPPE

Mitarbeiter aus der Belegschaft (Multiplikatoren),Fachkräfte für Arbeitssicherheit (FASI/ SIFA), Personaler, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Sportwissenschaftler, Sportlehrer, Gymnastiklehrer, Ärzte

ZIELE

• Ergonomische Probleme in Firmen erkennen, darauf in angemessener Weise hinweisen und umfangreiche Lösungen für eine dauerhafte Verbesserung anbieten können.

• Verständnis von Ergonomie und ihrer Bedeutung am (Büro-)Arbeitsplatz erlangen

• Büroarbeit als Leistungssport und die daraus resultierenden Anforderungen am Arbeitsplatz mit den entsprechenden Abläufen erkennen

Die Teilnehmer merken danach, dass die Ausbildung für sie sinnvoll war, indem:

• Sie als Berater für Ergonomie und zur Optimierung von Büroarbeitsplätzen wahrgenommen und aktiv angesprochen werden.

• Sie ihr Wissen aktiv zum Wohle ihrer Kunden und Kollegen in den Arbeitsalltag integrieren.

METHODEN

• Expertenimpulse
• Präsentation vor der Gruppe durch die Teilnehmer
• Übungen
• Demonstration
• Beispiele
• Visualisationstechniken
• Teilnehmeraustausch im Plenum und Kleingruppen
• Checklisten
• Schriftliche Abfrage der erlernten Wissensinhalte zur Zertifikatsqualifizierung

GUT ZU WISSEN

• auf Wunsch und gegen eine einmalige Prüfungsgebühr erhalten die Teilnehmer nach einer schriftlichen Wissensabfrage das Zertifikat des IGR.eV

ENTHALTEN SIND

• 1x Teilnahme-Zertifikat,
• 1x Teilnehmer-Skript via UBGM-Lernportal

TERMINE & VERANSTALTUNGSORT

14.05-15.05.2019 Nürnberg

oder als Inhouse-Multiplikatoren-Schulung

Wir erstellen Ihnen hierzu gern ein unverbindliches Angebot.

Miriam Hagner-Collett

Gesundheitspädagogin
Miriam Hagner-Collett ist studierte Gesundheitspädagogin. Vor ihrem Studium arbeitete sie viele Jahre als Rettungsassistentin aktive im notfallmedizinischen Bereich. Frau Hagner-Collett…
View Profile

Carsten Schwindt

Sport- & Fitnessfachwirt
Carsten Schwindt ist studierter Sport- und Fitnessfachwirt, Trainer für Erwachsenenbildung und Experte für medizinische Diagnostik. Er arbeitet seit über 10…
View Profile
Nächste Seminare zu diesem Thema
Bevorstehende Veranstaltungen
  1. Betriebliches Eingliederungs­management II – Berlin

    26 März - 27 März
  2. Frauenpower I – Berlin

    9 April - 10 April
  3. Selbstsouveränität – Mainz

    11 April @ 10:00 - 12 April @ 18:00
  4. Betriebliches Gesundheits­management II – Mainz

    7 Mai - 9 Mai
  5. Digitales BGM – Berlin

    10 Mai
  6. Basisseminar: Ergonomie am Arbeitsplatz – Nürnberg

    14 Mai @ 9:00 - 15 Mai @ 17:00
  7. Betriebliches Eingliederungs­management I – Köln

    16 Mai @ 9:00 - 17 Mai @ 17:00
  8. Betriebliches Gesundheits­management I – Berlin

    23 Mai - 24 Mai
  9. Betriebliches Eingliederungs­management II – Mainz

    4 Juni - 5 Juni
  10. Betriebliches Eingliederungs­management I – Berlin

    25 Juni - 26 Juni
  11. Betriebliches Eingliederungs­management IV – Mainz

    27 Juni
  12. Betriebliches Gesundheits­management I – Köln

    30 Juli - 31 Juli
  13. Frauenpower I – Mainz

    3 September - 4 September
  14. Gesund Führen III – Generationenmanagement – Berlin

    10 September
  15. Betriebliches Eingliederungs­management III – Berlin

    26 September - 27 September
  16. Basisseminar: Ergonomie am Arbeitsplatz – Nürnberg

    8 Oktober @ 9:00 - 9 Oktober @ 17:00
  17. Betriebliches Eingliederungs­management I – München

    10 Oktober - 11 Oktober
  18. Selbstsouveränität – Mainz

    16 Oktober @ 10:00 - 17 Oktober @ 18:00
  19. Betriebliches Gesundheits­management I – Stuttgart

    22 Oktober - 23 Oktober
  20. Digitales BGM – Digitalisierung & Gesundheitsmanagement – Berlin

    24 Oktober
  21. Gesundheitskommunikation & Marketing – Göttingen

    11 November @ 9:00 - 17:00
  22. Betriebliches Eingliederungs­management II – Berlin

    12 November - 13 November
  23. Betriebliches Eingliederungs­management I – Mainz

    14 November - 15 November
  24. Betriebliches Gesundheits­management I – Mainz

    25 November - 26 November
  25. Gefährdungsbeurteilung psych. Belastungen – Berlin

    28 November - 29 November
  26. Betriebliches Gesundheits­management II – Berlin

    11 Dezember - 13 Dezember
  27. Betriebliches Eingliederungs­management IV – Berlin

    20 Dezember @ 9:00 - 17:00