Ergonomie-Coach “Produktion” – Gesunde Ergonomie am Arbeitsplatz

2-tägige Multiplikatorenschulung
Inhouse-Schulung

unverbindliches Angebot anfordern

Seminaranmeldung

Ergonomie-Basisseminar

Veranstaltungstermin*

Ihre E-Mail-Adresse*

Firma/Behörde*

Abteilung

Telefon*

Fax

Rechnungsanschrift*

weitere Angaben

Seminarteilnehmer*
(Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum)

Fragen/Bemerkungen

*Bitte füllen Sie diese Pflichtfelder aus.


Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.


TAG 1

1. Einstieg in das Thema Ergonomie

  • Was bedeutet „Ergonomie“?
  • Was heißt eigentlich „ergonomisch“?
  • Themen und Teilbereiche der Ergonomie

2. Anatomie und Physiologie: Grundlagen

  • Warum die Wirbelsäule „krumm“ ist und was unsere Bandscheiben brauchen
  • Alles, was Sie über Muskeln, Knochen und Gelenke wissen müssen
  • Basiskenntnisse: Gesundes Sitzen & Sehen
  • Warum Bewegung so wichtig für unseren Körper ist

Aktive Übungen:

  • Übungen zur Stärkung schwacher Muskeln
  • Übungen zur Dehnung verkürzter Muskeln
  • Wie langes Stehen und Sitzen auf unseren Körper wirken
  • Was unser Körper braucht, um gesund zu bleiben
  • Eine gesunde Körperhaltung
  • Ausgleichsübungen

3. Handhabung von Lasten

  • Grundsätze gesunder Arbeit
  • Handhabung von Lasten: die richtige Technik
  • Tipps, Tricks und die wichtigsten Empfehlungen
  • Hebe- und Tragehilfen anwenden

4. Vorbereitung auf das Praxistraining:

  • TOP-Modell: Fast so sexy wie es klingt
  • Verhaltens- vs. Verhältnisprävention
  • Fallbeispiele zur Einrichtung von gewerblichen Arbeitsplätzen: Richtlinien und Empfehlungen
  • Empfehlung von Checklisten

5. Ergonomie: Praxistraining

  • Gesundes Bücken, Heben, Halten, Tragen, Ziehen, Schieben, Stehen & Sitzen
  • Instrumente zur Beurteilung von Tätigkeiten (Leitmerkmalmethode, Checklisten)
  • TOP-Modell: Fast so sexy wie es klingt
TAG 2

6. Was sollten Produktions-Mitarbeiter noch beachten?

  • Gesunde Ernährung
  • Bewegung: Ist es jemals genug?
  • Umgang mit Schichtarbeit
  • Arbeitsumgebung: Licht, Lärm, Luft

7. Rechtliche Grundlagen der Ergonomie

  • Wo steht was?
  • Die wichtigsten Nachschlagewerke
  • Was ist rechtlich verbindlich, was sind Empfehlungen?

8. Der Kollege als Coach – Vertiefung der Beratungskompetenz & Entertainment

  • Ergonomie & Entertainment – Ergonomie unterhaltsam vermitteln
  • Effektives Marketing für Ergonomie-Maßnahmen im Unternehmen
  • Tipps bei typischen Beschwerden, z.B.: Rückenverspannungen, Hohlkreuz, Rundrücken, Hüft- & Kniebeschwerden & Co.
  • Fallbeispiele: Sie können jetzt schon individuell beraten!

9. Stressbewältigung (optional)

  • Was ist Stress?
  • Wann kann Stress ungesund werden?
  • Wie wir uns selbst wunderbar unter Druck setzen können. Oder eben nicht.
  • Optimales Zeitmanagement

Übungen

  • Entspannungsübungen für zwischendurch
  • Die 2-Minuten-Übung: Machen Sie Ihren Geist frei und fördern Sie Ihre Konzentration

10. Praxistransfer: Die Rolle des Ergonomie-Coaches

  • Was ist Ihre Aufgabe?
  • Wie wollen Sie sich nach außen präsentieren?
  • Was wollen Sie anbieten?
  • Marketing: Ihr Angebot bekannt machen!

Praxistraining

  • Geführte Begehung des Produktionsbereiches
  • „Belastungsspitzen“ erkennen und beurteilen
  • Verbesserungsvorschläge entwickeln
  • Das Gelernte ganz praxisnah anwenden

WICHTIG: Die Beschäftigten der entsprechenden Bereiche sollten vorher über diese Begehung informiert werden.

Falls eine Begehung nicht möglich ist, kann stattdessen auf das Thema Stressbewältigung eingegangen werden (oder ein Thema nach Wahl wird noch vertieft)


11. Lehrprobe & Prüfungsvorbereitung (optional)

Falls eine Zertifizierung angestrebt wird, werden die Teile „Stressbewältigung“ und „Praxistransfer“ stark gekürzt und die TN bereiten sich intensiv auf die Prüfung vor.

ART DER AUSBILDUNG

offenes Seminar: 2 Tage
Inhouse-Seminar: 1-2 Tage oder 2x 1 Tag

ZIELGRUPPE

Mitarbeiter aus der Belegschaft (Multiplikatoren), Fachkräfte für Arbeitssicherheit (FASI/ SIFA), Personaler, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Sportwissenschaftler, Sportlehrer, Gymnastiklehrer, Ärzte

ZIELE

• Die Teilnehmer können ergonomische Probleme in Firmen erkennen, darauf in angemessener Weise hinweisen und umfangreiche Lösungen für eine dauerhafte Verbesserung anbieten.

• Verständnis von Ergonomie und ihrer Bedeutung am Produktionsarbeitsplatz erlangen

• Produktionsarbeit als Leistungssport und die daraus resultierenden Anforderungen am Arbeitsplatz mit den entsprechenden Abläufen erkennen

Die Teilnehmer merken danach, dass die Ausbildung für sie sinnvoll war, indem:

• Sie als Berater für Ergonomie und zur Optimierung von Produktionsarbeitsplätzen wahrgenommen und aktiv angesprochen werden.

• Sie ihr Wissen aktiv zum Wohle ihrer Kunden und Kollegen in den Arbeitsalltag integrieren.

METHODEN

• Expertenimpulse
• Präsentation vor der Gruppe durch die Teilnehmer
• Übungen
• Demonstration
• Beispiele
• Visualisationstechniken
• Teilnehmeraustausch im Plenum und Kleingruppen
• Checklisten
• Schriftliche Abfrage der erlernten Wissensinhalte zur Zertifikatsqualifizierung

GUT ZU WISSEN

• auf Wunsch und gegen eine einmalige Prüfungsgebühr erhalten die Teilnehmer nach einer schriftlichen Wissensabfrage ein Zertifikat

ENTHALTEN SIND

• 1x Teilnahme-Zertifikat,
• 1x Teilnehmer-Skript via UBGM-Lernportal

TERMINE & VERANSTALTUNGSORT

08.10. – 09.10.2019 Nürnberg

oder als Inhouse-Multiplikatoren-Schulung

Wir erstellen Ihnen hierzu gern ein unverbindliches Angebot.

Nächste Seminare zu diesem Thema
Bevorstehende Veranstaltungen
  1. Betriebliches Gesundheits­management I – Stuttgart

    22 Oktober - 23 Oktober
  2. Digitales BGM – Digitalisierung & Gesundheitsmanagement – Berlin

    24 Oktober
  3. Gesundheitskommunikation & Marketing – Göttingen

    11 November @ 9:00 - 17:00
  4. Betriebliches Eingliederungs­management II – Berlin

    12 November - 13 November
  5. Betriebliches Eingliederungs­management I – Mainz

    14 November - 15 November
  6. Betriebliches Gesundheits­management I – Mainz

    25 November - 26 November
  7. Gefährdungsbeurteilung psych. Belastungen – Berlin

    28 November - 29 November
  8. Betriebliches Gesundheits­management II – Berlin

    11 Dezember - 13 Dezember
  9. Betriebliches Eingliederungs­management IV – Berlin

    20 Dezember @ 9:00 - 17:00
  10. Betriebliches Gesundheits­management I

    14. Januar 2020 @ 9:00 - 15. Januar 2020 @ 17:00
  11. Betriebliches Eingliederungs­management I

    23. Januar 2020 @ 9:00 - 24. Januar 2020 @ 17:00
  12. Betriebliches Gesundheits­management I – München

    5. Februar 2020 @ 9:00 - 6. Februar 2020 @ 17:00
  13. Gefährdungsbeurteilung psych. Belastungen – Mainz

    18. Februar 2020 @ 9:00 - 19. Februar 2020 @ 17:00
  14. Betriebliches Gesundheits­management I – Mainz

    10. März 2020 @ 9:00 - 11. März 2020 @ 17:00
  15. Betriebliches Eingliederungs­management I – Mainz

    12. März 2020 @ 9:00 - 13. März 2020 @ 17:00
  16. Betriebliches Eingliederungs­management II – Berlin

    24. März 2020 @ 9:00 - 25. März 2020 @ 17:00
  17. Frauenpower I – Berlin

    21. April 2020 @ 9:00 - 22. April 2020 @ 17:00
  18. Digitales BGM – Berlin

    23. April 2020 @ 9:00 - 17:00
  19. Balance-Coach – Mainz

    28. April 2020 @ 9:00 - 29. April 2020 @ 17:00
  20. Betriebliches Gesundheits­management II – Mainz

    5. Mai 2020 @ 9:00 - 7. Mai 2020 @ 17:00
  21. Betriebliches Eingliederungs­management I – Köln

    14. Mai 2020 @ 9:00 - 15. Mai 2020 @ 17:00
  22. Basisseminar: Ergonomie am Arbeitsplatz – Hannover

    18. Mai 2020 @ 9:00 - 19. Mai 2020 @ 17:00
Kombi-Rabatt::

Bei der Buchung beider Seminare erhalten Sie einen Rabatt von 10 % auf den Netto-Preis.

5/5 (2)

Diesen Artikel bewerten