Betriebliches Eingliederungs­management I – Basisseminar

2 Tage – Basis-Seminar
auch als Inhouse-Seminar

Frühbucher-Tarif

798,–*

bis 6 Monate vor Seminarbeginn

Normal-Tarif

998,–*

ab 6 Monate vor Seminarbeginn

Kurzfrist-Tarif

1198,–*

ab 2 Wochen vor Seminarbeginn

∗Preise in € (zzgl. 19% MwSt.)

unverbindliches Angebot anfordern

Seminaranmeldung

Betriebliches Eingliederungs­management I – Basisseminar

Veranstaltungstermin*

Ihre E-Mail-Adresse*

Firma/Behörde*

Abteilung

Telefon*

Fax

Rechnungsanschrift*

weitere Angaben

Seminarteilnehmer*
(Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum)

Fragen/Bemerkungen

*Bitte füllen Sie diese Pflichtfelder aus.


Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Seminaranmeldung
Seminaranmeldung

Betriebliches Eingliederungs­management I – Basisseminar

Veranstaltungstermin*

Ihre E-Mail-Adresse*

Firma/Behörde*

Abteilung

Telefon*

Fax

Rechnungsanschrift*

weitere Angaben

Seminarteilnehmer*
(Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum)

Fragen/Bemerkungen

*Bitte füllen Sie diese Pflichtfelder aus.


Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Blended-Learning-Lernprozess:

Nutzen Sie die Vorteile aus Präsenz-Seminar & eLearning im 1. Blended Learning-Lernprozess für Betriebliches Eingliederungsmanagement.

Als Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten Sie nicht nur ein Seminar, sondern einen ganzheitlichen Blended Learning-Lernprozess. Hierzu stellen wir Ihnen bereits 2 Wochen vor Beginn des Präsenztermins Online-Module zur Vorbereitung zur Verfügung. Darüber hinaus begleiten wir Sie bis 12 Wochen nach dem Präsenztermin in einer Transferphase weiter und unterstützen Sie so bei der Umsetzung des Erlernten in Ihren Praxisalltag.

mehr zum Blended Learning erfahren…

TAG I

1) Allgemeine Hintergründe & Ursprung des BEM – Betrieblichen Eingliederungsmanagements

 


2) BEM & Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

 


3) Arbeitsrechtliche Aspekte des BEM

  • Gesetzliche Grundlage – § 84 Abs. 1 & 2 SGB IX
  • Anspruch auf leidensgerechte Beschäftigung
  • Krankheitsbedingte Kündigung & BEM
  • Datenschutz, Datenspeicherung & Datenweitergabe
  • Ziele des BEM

4) Prävention/ Rehabilitation/ Integration

 


5) Abgrenzung zu Krankenrückkehrgesprächen

 


6) Umsetzung der Regelung im Betrieb

  • Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung
  • Nutzen
  • Arbeitnehmersicht
  • Arbeitgebersicht

7) Ursachen von Langzeiterkrankungen

  • „Innere Kündigung“
  • Andere Ursachen
  • Erfolgsfaktoren & Stolperstein

8) Schaffung einer Vertrauensvollen Situation

  • Rolle der Führungskraft im BEM
  • Spielregeln für eine gute Kooperation im Unternehmen

9) Strukturen zur Umsetzung der BEM-Vereinbarung in der Arbeitspraxis

  • Die 13 Schritte des BEM-Prozesses
  • Akteure im BEM
TAG II

1) Aufgaben & Rollen aller Beteiligten

  • Die/ der BEM-Koordinator/in
  • Das Integrationsteam
  • Sonstige Partner
  • Interne Partner
  • Externe Partner

2) Prämien & Bonusmöglichkeiten

 


3) PRAXIS: telefonisches Erstgespräch

 


4) Schaffung einer Vertrauensvollen Situation – Kommunikation im BEM

  • Grundregeln der Kommunikation
  • Ängste & Befürchtungen
  • Ziel- & lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Praxis ggf. mit Video-Analyse: Erst-Gespräche führen
  • Praxis ggf. mit Video-Analyse: Kern-Gespräche führen

5) Self-Care in BEM-Gesprächen

  • Wie fühle ich mich?
  • Strategien zum Umgang mit emotional belastenden Situationen

 

Betriebliches Eingliederungs­management II – Aufbauseminar

Teilnehmer-Stimmen:

“Ein sehr gutes Seminar, das 1. Sinn und Zweck des BEM theoretisch sehr gut erklärt und 2. gut mit vielen BEM-Unterlagen auf praktische Umsetzung vorbereitet und Sicherheit gibt.”

Heiko Roth, Coca Cola European Partners Deutschland GmbH

“Super Unterlagen. Toller Trainer. Besonders gut fand ich die Bearbeitung von Praxis-Fällen in den BEM-Gespräch-Simulationen.”

Jana Bulsch, FTE automotiv GmbH

“Spitze waren die praktischen Übungen der BEM-Gespräche und das direkte Feedback von den Beobachtern in der Kleingruppe. BEM-Quiz war auch super!”

Andrea Hindenlang, Linde Gas Deutschland GmbH

BLENDED-LEARNING-LERNPROZESS

Folgende Online-Module sind in dieser Veranstaltung enthalten:

– Modul 1: Erwartungsabfrage – Was erwarte ich?
– Modul 2: Erklärfilm – Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
– Modul 3: Vorbereitung – Zahlen, Daten & Fakten zu Fehlzeiten in Unternehmen
– Modul 4: Vorbereitung – Die Rechtsgrundlage für BEM
– Modul 5: BEM-Quiz: Was wissen Sie über BEM schon?
– Modul 6: Online-Download – Teilnehmer-Skript als PDF-Datei
– Modul 7: Der nächste Schritt – Was haben sie schon umgesetzt?
– Modul 8: Tipps & best Practice im BEM: Der UBGM-Praxisleitfaden
– Modul 9: Ihr Feedback – Wie hat es Ihnen gefallen?

ART DER SCHULUNG

Blended Learning Lernprozess
inkl. 2 Seminar-Tagen (Präsenztermin)

– auch als Inhouse-Seminar

ZIELGRUPPE

Personalreferenten, Personalleiter, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Personalräte, BEM-Koordinatoren/ -Beauftragte, Schwerbehindertenvertretung (SBV), Gesundheitsmanager, Sozialbetreuung, Vertrauenspersonen, Betriebsärzte, Werksärzte, freie Berater die ein betriebliches Wiedereingliederungsmanagement aufbauen oder weiterentwickeln wollen.

ZIELE

• Gesetzesgrundlagen, Datenschutz, Ziele und Methoden des BEM kennenlernen
• Die Integration des Betrieblichen Eingliederungsmanagements in die Unternehmensstruktur erfahren
• Bedachte und vertrauensvolle Kommunikation in BEM-Gesprächen/ Rückkehrgespräche schaffen

METHODEN

• Expertenimpulse und Berichte aus der Betriebspraxis
• Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
• Rollenspiele/ Simulationen zur bedachten und vertrauensvollen Gesprächsführung
• Reflexion

ACHTUNG: Schulungsmaßnahmen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement fallen unter den Abs. 6 des §37 BetrVG bzw. des § 46 BPErsVG.

IHR NUTZEN

• Sie erfahren Grundlagen zum Aufbau eines praxistauglichen Betrieblichen Eingliederungsmanagements
• Sie erfahren erfolgreiche Umsetzungskonzepte aus anderen Unternehmen.
• Sie erhalten professionelle Beratung von Experten aus der Praxis.
• Sie praktizieren den Aufbau eines BEM-Konzeptes an einem konkreten Fallbeispiel.
• Sie können Ihre betriebsspezifischen Fragen einbringen & erhalten Antworten von BGM-Experten

Das schätzen unsere Teilnehmer an unseren Veranstaltungen:

– Unsere Schulungen sind aus der Praxis für die Praxis.
– Unsere Veranstaltungen werden von Experten durchgeführt.
– Kleine Seminar- bzw. Workshop-Gruppen (8 – max. 12 Teilnehmer).

ENTHALTEN SIND

• 1x Teilnahme-Zertifikat,
• 1x Teilnehmer-Skript auf USB-Stick
• 2x Mittagessen
• Seminar-Snacks & Getränke,

Arbeitsvorlagen/ Muster:

• 1x Muster-Betriebsvereinbarung “Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)”
• 3x BEM-Gesprächsleitfäden,
• 1x BEM-Flyer (Arbeitsvorlage)
• 1x BEM-Muster-Einladungsschreiben
• 1x strukturierter BEM-Prozess

PREISE & RABATTE

Kombi-Paket „BEM“ mit 10% Rabatt

„Betriebliches Eingliederungsmanagement I – Basisseminar“, 2 tägig +
„Betriebliches Eingliederungsmanagement II – Aufbauseminar“, 2 tägig

BEM I+II: statt 2.500 € nur 2.250 € (zzgl. 19% MwSt.)

TERMINE

23.01. – 24.01.2018 Berlin
15.03. – 16.03.2018 Mainz – ausgebucht
17.05. – 18.05.2018 Düsseldorf – ausgebucht
26.06. – 27.06.2018 Berlin – ausgebucht
11.10. – 12.10.2018 München
15.11. – 16.11.2018 Mainz

Alle Termine für unsere offenen Seminare finden Sie in unserem Seminarkalender.

Bei Buchungen der Seminare „Betriebliches Eingliederungsmanagement I + II“ erhalten Sie einen Rabatt von 10 % auf den Netto-Preis.

Sebastian Köhler

Trainer für Betriebliches Eingliederungsmanagement & Disability Manager (CDMP)
Herr Köhler war viele Jahre im Bereich des Gesundheitsmanagements als Mitglied des BGM-Steuerungskreises und Firmenverantwortlicher für das betriebliche Eingliederungsmanagement in…
View Profile

Dr. Gregor Wittke

Dipl.-Psychologe für Arbeits- & Organisationspsychologie
View Profile
Nächste Seminare zu diesem Thema

Manfred Nedler

Dipl.-Organisationspsychologe
Herr Nedler ist diplomierter Organisationspsychologe und erfahrener Gesundheitsberater. Er arbeitet seit über 10 Jahren in der betrieblichen Gesundheitsförderung und unterstützt…
View Profile

Stefan Buchner

Geschäftsführer, Master of Public Health (MPH), Dipl.-Erwachsenenpädagoge, Studium der Arbeits- & Organisationspsychologie
View Profile
4.83/5 (58)

Diesen Artikel bewerten