Ausbildung Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement

3x 2-tägige Multiplikatorenschulung

unverbindliches Angebot anfordern

    Seminaranmeldung

    Ergonomie-Basisseminar

    Veranstaltungstermin*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Firma/Behörde*

    Abteilung

    Telefon*

    Fax

    Rechnungsanschrift*

    weitere Angaben

    Seminarteilnehmer*
    (Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum)

    Fragen/Bemerkungen

    *Bitte füllen Sie diese Pflichtfelder aus.

    
    Ich habe die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

    Modul 1, Tag 1

    1. Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements


    2. Aktueller Überblick zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement in deutschen Unternehmen


    3. Rechtliche Grundlagen


    4. Übersicht: Grundaufbau eines BGM­-Prozesses

    4A. Strategische Zielsetzung

    Modul 1, Tag 2

    4B. Bestandsaufnahme

    4C. Analysen & Auswertung

     
     
     
    Modul 2, Tag 1

    1. Erfahrungen & Fragen aus der ersten praktischen Arbeit


    2. Übung: Erarbeitung eines Interviewleitfadens für Mitarbeiter­ & Experten­Interviews als Teamarbeit


    3. Grundlagen der Fragebogenkonstruktion


    4. Übung: Erarbeitung einer Hauptskala/ eines Fragenblocks einer Mitarbeiterbefragung „Gesundheit am Arbeitsplatz“


    5. Operative Zielsetzung – Ziele & Kennzahlen definieren


    6. Maßnahmenauswahl – Gesundheitsförderliche Maßnahmen

    Modul 2, Tag 2

    7. Maßnahmenplanung & -­umsetzung


    8. Erfolgsevaluation & Kommunikation


    9. „Tue Gutes & rede darüber.“ – Kommunikation im Betrieblichen Gesundheitsmanagement


    10. Kommunikation & Marketing im BGM


    11. Grundlagen der Werbepsychologie


    12. Meine Gesundheitskampagne

    Modul 3, Tag 1

    1. Grundlagen des Projektmanagements, Teil 1

    • Was ist Projektmanagement?
    • Projektziele definieren, Inhalt und Umfang erfassen
    • Projektstruktur planen, Inhalte, Meilensteine, Ablauf­ und
      Terminplanung erstellen

    2. Übung: Projektinhalte & Projektziele


    3. Grundlagen des Projektmanagements, Teil 2 • Ausführung, Überwachung und Steuerung

    • Projekt­Start
    • Stakeholder­-Kommunikation
    • Projekte erfolgreich abschließen

    4. Übung: Projektausführung & Kommunikation

    Modul 3, Tag 2

    5. Moderation & Präsentation im Betrieblichen
    Gesundheitsmanagement


    6. Techniken der Moderation kennenlernen, Teil 1

    • Visualisierung am Flipchart
    • Strukturiert­visualisierte Abfragetechniken an der Metaplanwand
    • Bewertungs­ und Gewichtungstechniken

    7. Techniken der Moderation kennenlernen, Teil 2

    • Gruppenaktivierende Verfahren
    • Klare und verbindliche Diskussionsleitung
    • Motivierende und zielführende Fragetechnik
    • Fokusgruppen/ Gesundheitszirkel moderieren
    • Teilnehmer, Zeit und Ziel im Fokus halten
    • Phasen einer Fokusgruppe/eines Gesundheitszirkels
    • Vorbereitung & Durchführung
    • Ergebnissicherung und Maßnahmenplan

    8. Übung: Moderation & Präsentation der Startphase einer Fokusgruppe/ eines Gesundheitszirkels

    ART DER AUSBILDUNG

    offenes Seminar: 3x 2 Tage

    ZIELGRUPPEN

    Inhouse: Mitarbeiter aus der Belegschaft (Multiplikatoren), Fachkräfte für Arbeitssicherheit (FASI/ SIFA), Personaler

    Offenes Seminare: Freiberufler, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Sportwissenschaftler, Sportlehrer, Gymnastiklehrer, Ärzte

    ZIELE

    • Die Teilnehmer können arbeitsspezifische Probleme in Firmen erkennen, darauf in angemessener Weise hinweisen und umfangreiche Lösungen für eine dauerhafte Verbesserung entwickeln und anbieten.

    • Verständnis von psychischen und körperlichen Belastungen der Arbeitswelt erlangen

    • Selbständig Konzepte und Angebote für Betriebliches Gesundheitsmanagement in Unternehmen erarbeiten können.

    Die Teilnehmer merken danach, dass die Ausbildung für sie sinnvoll war, indem:

    • Sie als Berater für Betriebliches Gesundheitsmanagement und zur Optimierung von Arbeitsbedingungen wahrgenommen und aktiv angesprochen werden.

    • Sie ihr Wissen aktiv zum Wohle ihrer Kunden und Mitarbeitern in den Arbeitsalltag integrieren.

    METHODEN

    • Expertenimpulse
    • Präsentation vor der Gruppe durch die Teilnehmer
    • Übungen
    • Demonstration
    • Beispiele
    • Visualisationstechniken
    • Teilnehmeraustausch im Plenum und Kleingruppen
    • Checklisten

    ENTHALTEN SIND

    • 1x Teilnahme-Zertifikat,
    • 1x Teilnehmer-Skript via UBGM-Lernportal

    TERMINE & VERANSTALTUNGSORT

    auf Anfrage

    Gerne erstellen wir Ihnen zur dieser Veranstaltung ein unverbindliches Angebot und Grobkonzept als betriebsspezifisches Inhouse-Seminar und stimmen mit Ihnen gemeinsam einen passenden Termin ab.
    Bitte setzen Sie sich hierzu mit uns telefonisch unter kostenfreier Nummer 0800-0242400 oder über unser Kontaktformular in Verbindung.

    Wir freuen uns auf Sie!

    DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

    Um die Nachhaltigkeit dieser Veranstaltung zu fördern empfehlen wir Ihnen als Aufbau-Schulung diese Veranstaltung. Hiermit steigern Sie nachweislich den Transfer des Erlernten in die Praxis.

    Ihre Fragen hierzu beantworten wir gerne unter 0800-0242400 oder info@gesundheitsmanagement24.de

    Weitere Multiplikatorenschulungen