Online-Kurs: Betriebliches Gesundheitsmanagement für Fortgeschrittene

4x 3-stündiger offener Online-Kurs
Bringen Sie Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement auf das nächste Level! Erfahren Sie, wie Sie selbst eine Mitarbeiterbefragung gestalten und durchführen. Lernen Sie effektvolle Marketing- & Kommunikationsmittel kennen und berechnen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres BGMs. Machen Sie jetzt den 1. Schritt!

Next Level BGM – Betriebliches Gesundheitsmanagement professionalisieren 


Sie haben bereits ein Betriebliches Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen und wollen dieses weiter entwickeln? Dann lernen Sie hier, wie Sie zukünftig selbst BGM-Mitarbeiterbefragungen planen, organisiert und erfolgreich durchführen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie noch mehr Mitarbeitende für Ihr BGM begeistern und wie Sie die Werbetrommel dafür richtig rühren. Mit effektivem Marketing und einer zielgruppenspezifischen Gesundheitskommunikation machen Sie Ihr Gesundheitsmanagement noch erfolgreicher. Wir begleiten und unterstützen Sie über 4 Module dabei.

Inhalte:

Modul 1 (3-stündig)


 

1. Zusammenfassung BGM I-Basisseminar – Aufbau eines strukturieren betrieblichen Gesundheitsmanagements


2. Erfolgsmessung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

  • Welchen Nutzen stiftet BGM?
  • Plausible Argumente für BGM

3. Das BGM-Kennzahlencockpit

  • Gesundheit messbar machen
  • Praxistaugliche BGM-Instrumente
  • Bewehrte Instrumente & Qualitätskriterien
  • Eigene Instrumente, Gütekriterien & KPIs
  • Das BGM-Kennzahlencockpit

Modul 2 (3-stündig)


 

4. Die Analyse – Der Start in ein betriebliches Gesundheitsmanagement


5. Nutzbringende & praxistaugliche Mitarbeiterbefragungen

  • Formen der Mitarbeiterbefragung
  • Vorbereitung einer Mitarbeiterbefragung
  • Sinnvolle Strukturierung einer Befragung
  • Fragebogenentwicklung
  • Phasen der Fragebogenentwicklung
  • Fragebogenbereiche und Fragenbogenkategorien
  • Durchführung einer Mitarbeiterbefragung
  • Ergebnisauswertung & Aufbereitung
  • Ergebnispräsentation

6. Praxisarbeit

  • Sie entwickeln selbständig einen Teil eines Fragebogens für eine Mitarbeiterbefragung zum Thema „Betriebliche Gesundheit“. Anschließend stellen Sie und Ihr Team den Fragebodenteil den anderen Teilnehmern in Form einer Präsentation vor.

Modul 3 (3-stündig)


 

7. Internes BGM-Marketing – Kommunikation & Motivation im betrieblichen Gesundheitsmanagement

  • Die Grundprinzipien
  • Mythos “Selbstverantwortung”?
  • Effektive & kreative Kommunikationskanäle
  • Die Top 3 Herausforderungen
  • Unsere 3 Zielgruppen im Betrieb
  • Hemmende & fördernde Faktoren für Gesundheitsverhalten
  • Mitarbeiter zur Gesunderhaltung motivieren

8. Zertifizierung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

  • Muss oder “nice to have”? – Der aktuelle Stand
  • DIN SPEC 91020 “Betriebliches Gesundheitsmanagement”
  • Weitere Qualitätsnachweise – Wettbewerbe & Preise

9. Erfolgreiche Gesundheitstage – Mitarbeiter für Gesundheit sensibilisieren


10. Innovative Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen


11. Praxisarbeit

  • Am Tag 2 erarbeiten Sie anhand eines Beispielsunternehmens oder Ihres Unternehmens ein Konzept für einen erfolgreichen Gesundheitstag und einen Kommunikations- und Marketingplan für 1 BGM-Jahr als Teamarbeit. Im Anschluss stellt Ihr Team die Kommunikations- und Marketingkanäle der Gruppe in Form einer Präsentation vor.

Modul 4 (3-stündig)


 

12. Wirtschaftlichkeitsberechnung im betrieblichen Gesundheitsmanagement

  • Vergleichbarkeit schaffen – Die Fehlzeiten korrekt berechnen
  • BGM-Formel zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit
  • Kostenübersicht für BGM-Maßnahmen
  • Ein Rechenbeispiel: Kosten einer BGM-Einführung im Unternehmen

13. Fördermöglichkeiten für Gesundheitsmanagement-Projekte


14. Steuerliche Vorteile für gesundheitsförderliche Maßnahmen – Was ist nötig?


15. Das Präventionsgesetz – Weitere Möglichkeiten der Förderung


16. Nützliche Kooperationen und lokale Netzwerke


17. Gut vernetzt als BGM-Manager/in – So bleiben Sie am Ball


18. BGM-Trends – Aktuelle Trends und Weiterentwicklung des BGMs in deutschen Unternehmen


19. Praxisarbeit

  • Am 3. Tag erarbeiten Sie eine Wirtschaftlichkeitsrechnung für Ihr bereits vorhandenes oder theoretisch konzipiertes betriebliches Gesundheitsmanagement.
Informationen:

ART DES KURSES

4x 3-stündiges Live-Online-Seminar

ZIELGRUPPE

Personalreferenten, Personalleiter, Personalverantwortliche, Gesundheitsmanager, selbständige Trainer & Berater, Betriebsräte, Personalräte, Betriebsärzte, Werksärzte, die ein betriebliches Gesundheitsmanagement aufbauen oder weiterentwickeln wollen.

ZIELE

• Ausbau und Vertiefung der Kenntnisse zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
• Eigenständige Durchführung eines BGM-Prozesse im Unternehmen
• Analysen, Konzeption und Steuerung von Projekten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
• Kalkulation von BGM-Projekten
• Integration von effektiven Maßnahmen in die Organisationsstrukturen und Prozesse
• Qualitätssicherung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

METHODEN

• konkrete BGM-Konzepterarbeitung in Kleingruppen an Praxisbeispielen
• Expertenvortrag zur aktuellen Praxis in den Betrieben
• Erfahrungsaustausch mit anderen Betrieben an Fallbeispielen
• Best-Practice-Beispiele erfolgreicher Unternehmen
• Fälle der Teilnehmer
• betriebsspezifische Handlungsempfehlungen für die Praxis

ENTHALTEN SIND

• 1x Teilnahme-Zertifikat
• Teilnehmerskript via Lernplattform

Termine:

Modul 1: 16.11.2022 (online), 9-12 Uhr

Modul 2: 17.11.2022 (online), 9-12 Uhr

Modul 3: 23.11.2022 (online), 9-12 Uhr

Modul 4: 24.11.2022 (online), 9-12 Uhr

Preis:

795,00 €/ Person (inkl. 19% MwSt.)

Buchung:
Noch Fragen?
blank
Charlene Giesert
Veranstaltungsmanagement, offene Seminare & Trainings

Ich berate Sie gern zu unseren offenen Seminaren & Online-Trainings

Noch nicht fündig geworden? Geben Sie hier ihr Thema oder Suchbegriff ein …

5/5 (1)

Diesen Artikel bewerten