7 Feb 2016

Neu: Der Rücken-Workshop mit EMG-Diagnostik & Stabilizer

/
Posted By

Der letzte Gesundheitsreport 2015 des BKK-Dachverbandes zeigt erneut – die Arbeitsunfähigkeitsursache Nr. 1 sind Muskel-Skelett-Erkrankungen mit 26,8%. Wen wundert das?

Den größten Teil unserer Arbeitszeit belasten wir den Rücken nicht adequat bzw. unnatürlich. Wir sitzen viele Stunden fast bewegungslos z.B. vor dem Bildschirm des PCs, im Gabelstapler oder im Auto. Wenn wir körperlich arbeiten, z.B. in Produktionsbetrieben, belasten wir die Wirbelsäule meist einseitig und in vielen Fällen über das gesunde Belastungsmaß hinaus. Mit den Jahren hinterlässt das bei fast jedem von uns Spuren oder Verschleißerscheinungen die nicht selten sehr schmerzhaft sind und oft zur Arbeitsunfähigkeit führen wie die Zahlen der gesetzlichen Krankenkassen zeigen.

Wir haben hierzu nun einen neuartigen und innovativen Workshop für Sie und Ihre Mitarbeiter entwickelt – ” Der Rücken-Workshop – Wie Sie Rückenschmerzen leicht vermeiden” – ist von unseren sportmedizinischen Experten konzipiert worden und wird mit modernsten mobilen Diagnostik-Methoden und technischen Geräten, wie z.B. EMG-Messungen und Stabilizer-Tests durchgeführt. So erhalten Ihre Mitarbeiter eine individuelle Auswertung zu ihrer Rückengesundheit und ganz konkrete Handlungsempfehlungen und Übungen von Experten.

» zum neuen Rücken-Workshop «