6 Feb 2015

Mitarbeiter 3.0 – Warum Arbeitsverdichtung krank machen kann

/
Posted By

Die Relevanz von angemessenen Entspannungsphasen zur Förderung der Gesundheit

In den letzten 10 Jahren hat in den meisten Unternehmen eine enorme Arbeitsverdichtung stattgefunden. Einerseits wurde Personal abgebaut oder Stellen wurden nicht wieder besetzt. Auf der anderen Seite wurde nur wenig neues Personal eingestellt. Dies führt unweigerlich dazu, dass die Pro-Kopf-Arbeit für die meisten Mitarbeiter deutlich zugenommen hat und fast jeder Mitarbeiter mittlerweile ein „Höchstleistungsmitarbeiter“ ist. Lesen Sie hier welche Gesundheitsgefahren mit diesem weiter anhaltenden Trend verbunden sein können.

» zum gesamten Artikel «