3 Jul 2016

Die Salutogenese als Modell im betrieblichen Gesundheitsmanagement

/
Posted By

Das Grundmodell der “Salutogenese” von Antonovsky ist das mittlerweile in der betrieblichen Gesundheitsförderung am weitesten verbreitete Modell. Noch vor weniger Jahren revolutionierte das Grundmodell die Gesundheitswissenschaft und löste das Modell der Pathogenese ab.

Seit dem versteht man Gesundheit und Krankheit nicht mehr als fixen Zustand, sondern vielmehr als fließendes Kontinuum, dass stark durch das eigene Gesundheitsverhalten beeinflusst werden kann.

 

Erfahren Sie im BGM-Praxisleitfaden mehr zum “Salutogenesemodell” »