Unverbindliche Erstberatung gewünscht?
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Digitalisierung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Wie weit kann man das betriebliche Gesundheitsmanagement digitalisieren? Digitale Technologien bieten für viele Unternehmen eine Grundlage für Innovationen auf breiter Basis. Dadurch können ganz neue...
Mehr

Mitarbeiterbefragungen für erfolgreiches Gesundheitsmanagement

Als verantwortungsbewusste Personaler und als BGM-Manager wissen Sie um die Bedeutung der Mitarbeitergesundheit. Die Kollegen wurden sorgfältig ausgewählt und es wurde viel Zeit investiert um die Kollegen bestmöglich einzuarbeiten, mit dem...
Mehr

Die Salutogenese – Das Grundmodell im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Im Betrieblichen Gesundheitsmanagement gibt es einige Modell, an denen sich die BGM-Manager beim Aufbau eines systematischen Gesundheitsmanagements orientieren, so z.B. das “Haus der Arbeitsfähigkeit” von Ilmarinen....
Mehr

Verdopplung der Leistungen zur Gesundheitsförderung ab 2016 – Entwurf zum Präventionsgesetz beschlossen

Nach langem Warten war es am 17.12.14 soweit. Das Bundeskabinett unterzeichnete den Entwurf zum Präventionsgesetz. In diesem Entwurf geht es um die Förderung der Gesundheitsprävention...
Mehr

Postmitarbeiter mit höchsten Fehlzeiten – Der neue BKK-Gesundheitsreport 2014 veröffentlicht

Am 27.11.14 veröffentlichte der BKK-Dachverband den neuen Gesundheitsreport 2014, der das Jahr 2013 hinsichtlich der Arbeitsunfähigkeitsdaten (AU-Daten) von ca. 4 Millionen BKK-Mitgliedern näher untersucht. Der...
Mehr

Betriebliche Suchtprävention – Eine wichtige Säule des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die heutige, zunehmend erfolgsorientierte Arbeitswelt, ist geprägt durch hohen Leistungs- und Erfolgsdruck, lange Arbeitszeiten sowie dauerhaft hohe Konzentrations- und Flexibilitätsanforderungen. Unter solchen Umständen fällt es...
Mehr

Einfach, effektiv und praxisnah – Betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)

Die Strukturen in kleinen und mittelständischen Unternehmen sind überschaubar. Praktisch jeder kennt den Chef und die Mitarbeiter untereinander sind auch größtenteils vertraut. Flache Hierarchien und...
Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) statt Krankheitsvermeidung – Übersicht des salutogenetischen Ansatzes im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Die Salutogenese unterscheidet sich stark von der Pathogenese, die die Suche nach einzelnen krankmachenden Einflüssen, den Stressoren, in das Zentrum ihrer Forschung stellt. Antonovsky betont...
Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement als Beitrag zur Verbesserung der Arbeitssicherheit einführen

2011 war in Deutschland statistisch gesehen jeder Arbeitnehmer 12,6 Arbeitstage krankgeschrieben. Für die Unternehmen war dies mit einem Produktionsausfall in Höhe von 46 Milliarden Euro...
Mehr

Der Steuerungskreis bzw. Arbeitskreis im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)

4.64/5 (11) Für die Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements bedarf es einer guten Vorbereitung. Ein betriebliches Gesundheitsmanagementsystem ist ein komplexer Prozess, der gut strukturiert, zielgeleitet und...
Mehr