Unverbindliche Erstberatung gewünscht?
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Betriebliches Eingliederungsmanagement in Krisenzeiten

Verlieren Sie ihre Mitarbeiter nicht aus den Augen In der aktuellen Krisensituation von Covid 19 arbeiten viele Mitarbeitenden im Home-Office oder im Rahmen von Kurzarbeitprogrammen...
Mehr

Neufassung im SGB IX ab 2018 – Auswirkungen für das Betriebliche Eingliederungsmanagement

Am 01.01.2018 trat die Reformstufe 2 des Bundesteilhabegesetzes in Kraft.   Aufgrund dessen besteht das SGB IX nun aus drei Teilen. Der erste und dritte...
Mehr

Betriebliches Eingliederungsmanagement als Maßnahme zur Verhinderung von Armut durch Krankheit

Armut durch den Verlust oder eine Einschränkung der Erwerbstätigkeit     Krankheit durch Armut ist ein wesentliches Problem unserer Gesellschaft, das berechtigterweise in Forschung und...
Mehr

Ein Überblick zu allen BEM-Urteilen von 2005-2016

Die gesetzliche Grundlage zum betrieblichen Eingliederungsmanagement gibt es nun bereits seit 12 Jahren. Es wird geschätzt, dass allerdings nur ein Drittel der deutschen Unternehmen dieses...
Mehr

Auf der sicheren Seite – Versicherungsrechtliche Aspekte im betrieblichen Eingliederungsmanagement

Menschen die durch eine Krankheit oder Unfall längerfristig nicht an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können, gehören zum regelmäßigen Alltag eines BEM-Beauftragten. So verschieden diese Menschen und...
Mehr

Wenn Helfer Hilfe brauchen – Supervision für BEM-Beauftragte

Laut dem § 167 Abs. 2 SGB IX müssen Unternehmen ein Eingliederungsmanagement anbieten, wenn ein Mitarbeiter länger als sechs aufeinanderfolgende Wochen oder wiederholt krankheitsbedingt nicht...
Mehr

Definition Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Unter Betrieblichem Eingliederungsmanagement wird ein systematischer Prozess zur Wiedereingliederung von langzeiterkrankten und häufig kurzzeiterkrankten Mitarbeitern verstanden. Primäres Ziel des betrieblichen Eingliederungsmanagements ist die Arbeitsfähigkeit der...
Mehr